MFG – Das Magazin


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite


Foto Claudia Zawadil/zVg
Kultur
Claudia Zawadil - Die Zeitreisende

Sie zählt zu den künstlerisch umtriebigsten Personen St. Pöltens. Ob Fotografie, Film, Radio, Literatur, Journalismus oder beseeltes DJing – nichts ist vor ihr sicher. Und das ist auch gut so. Thomas Fröhlich sprach  ...


Foto samiramay/Fotolia.com
Meinung
Vampire raus!

Manche erinnern sich vielleicht noch: 2012 fand das erste Mal Film im Dom statt. Begleitet von Orgelspiel zeigte man den Stummfilm-Klassiker „Der müde Tod“ von Fritz Lang. Es war eine Zusammenarbeit von Cinema Paradiso  ...


Foto Donhofer.
Kultur
Der Rote

Die Schnittmenge aus knalliger Pop Art, beseeltem Schauspiel und zum Teil wahnwitzigem Aktionismus? Antwort: donhofer.. Mit kleinem d am Anfang. Und Punkt am Ende. Und einer künstlerischen Vision, an der sich mitunter die  ...


Foto aruba2000/Fotolia.com
Meinung
Elementary!

Wussten Sie, dass Sherlock Holmes heuer 160 Lenze alt geworden wäre? Sherlockianer aller Länder haben sein Geburtsjahr dem Doyle’schen Kanon entnommen.
Sherlockianer?
Genau – Sherlockianer: Das sind jene,  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
Literarische Schlammschalcht

St. Pölten, 16. Mai, gegen Mitternacht: Im bis auf den letzten (Fußboden-)Sitzplatz vollen Beislkino des Cinema Paradiso sprechen, rappen, flüstern, schreien, schimpfen und deklamieren seit etwa zwei Stunden elf  ...


Foto zVg
Kultur
Literatur-Wirbel

Wenn St. Pölten in einer „Textwolke“ versinkt, im Landestheater Literatur- Partys gefeiert werden und sich Politiker jeglicher Couleur vollmundig als Immer-schon-Leser outen, ist es wieder soweit: DAS Literaturfestival  ...


Foto zVg
Kultur
Das Original

Seit 1993 erwachen die pittoresken St. Pöltner Innenhöfe einmal im Jahr zu öffentlichem Leben. Fernab forcierter Fressmeilenkultur wurde hier eine Erfolgsstory geschrieben. Und auch heuer, am 20. September, findet es  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
Twilight Zone STP

Unter dem bekannten alltäglichen St. Pölten liegt ein nächtliches Gegenstück. Ein Reich düsterer Bilder, schwarzer Melancholie und brachial vorgebrachter Lyrics. In einem Gespräch versuchen ein Gastronom, ein Musiker,  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Urban
Art Cop

„Kibara san a Menschen“, sang der Liedermacher Sigi Maron schon in den 70ern. Und das war eher ironisch-unfreundlich gemeint. Aber er kannte wohl Chefinspektor Alois Stöckl nicht. Denn der ist mittlerweile umtriebiger  ...


Foto zVg
Kultur
Der Zwischen-Reiche

Derzeit gibt es im Stadtmuseum St. Pölten die hervorragend kuratierte Ausstellung „God: The Fossil Record“ zu bewundern. Einer der Künstler, die im Rahmen dieser ihre Interpretation zu Charles Darwin zum Besten geben,  ...