MFG – Das Magazin – Kurzurlaub


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Kurzurlaub

Text Rosa
Ausgabe 12/2012

Was macht eigentlich Mann, wenn er 40 wird? Im besten Fall das, was einer von ihnen vor kurzem mit 40 seiner Freunde und auch Rosa anstellte: Er bringt den Stein ins Rollen und packt diese seine Freunde in einen zur fahrenden Partylocation gepimpten  90er Jahre Bus und lädt sie ein – zu einer Reise ins Blaue. Zielort unbekannt, Hauptsache lustig, Hauptsache anders. So die Devise. Die Kurzversion dieser Geschichte liest sich ungefähr so: drei Tage, zwei kurze und durchtanzte Nächte, Bier, mehr Bier, andere Länder, andere Sitten und jede Menge Witz und Ausgelassenheit. Rückblick. Wir schreiben das Jahr 1996. Das Jahr, als Rosa ihn kennenlernte. Er, wortgewandter esprit libre meiner ersten Wiener Studentenzeiten, war bald dafür bekannt und beliebt, seine Wohnung als open-house-Lösung, Raststätte und Auffanglager anzubieten: herrenlosen Zivis, zugelaufenen Italienern und all jenen von uns, die den Weg zwischen Uni und dem eigenen Nachhause nicht ohne Zwischenstopp verkraften konnten. Das Rasten dauerte dann oft mehr als nur einen Nachmittag. Gern gesehen waren jene, die mitbrachten, was man zum Leben damals so brauchte: Tschick und Bier. Manchmal auch Schokolade. Es ließ sich dort gut aushalten. In der Wiener Laudongasse war Herr Stein schon früh ein Ausnahmetalent in Sachen Stimmungsmacherei und Gauderie. Und dieses Talent ist ihm geblieben. Bis heute. Chapeau, Stonemann. Charmant wie immer. Steht dir gut dieses Alter und Rosa schickt dir Blumen. Bleib so wie du bist, mindestens noch ungefähr solange wie bisher. Oder mehr noch als 40 Jahre. Wir vertragen dich. Mit Leichtigkeit.