MFG – Das Magazin – A Wöd Chor


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

A Wöd Chor

Ausgabe 04/2016

Man kann über Integration und Völkerverständigung reden. Man kann etwas dafür tun – oder man verbindet sozusagen beides miteinander und … singt! Dies haben sich Gerald Huber-Weiderbauer und Flora Königsberger, die bereits den Chor 50+ im Festspielhaus leiten, zum Ziel gesetzt und heben auf Initiative des Festspielhauses St. Pölten sowie in Zusammenarbeit mit dem Büro für Diversität der Stadt St. Pölten das Projekt „Ein Weltchor. A Wöd Chor. A World Chorus“ aus der Taufe. „Wir wollen damit Menschen unterschiedlicher Herkunft, vor allem auch geflüchtete Menschen ansprechen und so einen kreativen Rahmen bieten für Austausch, Freude, neue Freundschaften und Musik“, verrät Huber die Hintergründe des Projektes. Angesprochen sind alle Sangesfreudigen ab 16 Jahren. Auftakt für den Chor ist ein Workshop am 16. und 17. April im Festspielhaus St. Pölten. So die Idee einschlägt, ist an einen fixen Chor ab September gedacht.  A Wöd Idee, wie wir meinen! Anmeldung und Infos unter Josef Winkler: 0664/60499847; kulturvermittlung@festspielhaus.at