MFG – Das Magazin – Die richtige Medizin!


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Die richtige Medizin!

Text Tina Reichl
Ausgabe 04/2016

Draußen regnet es. Drinnen schnupft und keucht es. Das Glühwürmchen, alias Max, alias Hustenwurm, besteht darauf, das Buch zum dritten Mal vorgelesen zu bekommen. „Ich mach dich gesund, sagte der Bär.“ Meine Augen fühlen sich müde an, die Luft riecht nach Pfefferminztee und Kuhscheiße, denn der Bauer düngt draußen sein Feld. Statt Osterferien, Pflegeurlaub; statt Loisium, Klinikum. Ein Anruf aus der Welt da draußen von meiner Freundin dringt laut und enthusiasmiert an mein Ohr. „Warst du schon im neuen Traisenpark? Bla, bla, bla ... !“ Nein, war ich nicht. Neue Geschäfte, na toll. Ja, da muss ich auch bald mal hin. Ja danke, schon unter 39. Machs gut!” Ich sortiere Legosteine nach Farben, bringe dem Krankensessel ein Pfeiferl, damit er mich immer sofort rufen kann, wenn er was braucht, putze, koche, eile zum Patienten mit Taschentüchern, Tee, Biskotten, Büchern. Darf nicht vergessen ihm die Pfeife nach der Krankheit wieder abzunehmen! Lese sämtliche Werbungen und Gratiszeitungen aus dem Postwurf. Überlege, wo ich am 17. April mein Kreuzerl mache – ob ich nun gern am Domplatz parke, den eigenen Armen zuerst helfe,  im Sonnenpark lustwandle oder günstiger mit dem LUP fahren möchte. Gähne laut vor mich hin! Dann der Lichtblick: Die weltbeste Oma kommt vorbei. „Fein! Bin gleich wieder da. Fahre nur zur Apotheke, Hustensaft kaufen!“
Nach zwei Stunden, beladen mit frischer Pizza, einem Ralph Lauren Babybody für das neue VAZ Baby, Designer Deko fürs Eigenheim, etlichen Schnäppchen aber keinem Hustensaft (verdammt) öffnet mir Oma die Tür: „Kind! Du hast ja ganz rote Wangen und glasige Augen. Wirst du jetzt etwa auch krank?” „Nein Mama, hier die Pizza, fangt schon mal an, ich muss nur schnell eine Freundin anrufen: ‚Uschi? Hallo? Warst du schon im neuen Traisenpark?‘”