MFG – Das Magazin – Mit der Lizenz zum Musizieren


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Mit der Lizenz zum Musizieren

Ausgabe 03/2021

Nun hat sie House Of Riddim Mastermind Sam Gilly also auch, die Lizenz zum … na gut, nicht gleich zum Töten, aber immerhin zum musikalischen Mitwirken in einem James Bond Film. So wird im neuen Streifen „Keine Zeit zu sterben“ der Song „Rastafari way“ von Teacha Dee zu hören sein, der nicht nur von House Of Riddim produziert wurde, sondern auch von den Mannen der  Kombo rund um Sam himself, Manfred Scheer & Co. eingespielt wurde.
Dabei hielt Sam das Angebot im ersten Moment für so unwahrscheinlich, „dass ich das Email gleich mal gelöscht habe … dachte das sei ein Spam“, muss er noch heute lachen. Erst der Anruf von Sänger Teacha Dee ließ ihn das Teil wieder aus dem digitalen Mistkübel heraussuchen, und „da war auch schon der Vorvertrag, Skript etc. drinnen.“