MFG – Das Magazin


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
MH.6

Was wie das Kürzel für einen Geheimdienst klingt, ist in Wahrheit das „Codewort“ für ein Monsterprojekt, das einige Eisenbahnliebhaber seit Jahren mit Liebe betreuen.  ...


Foto zVg
Kultur
Bernhard Moshammer: He walks the line...

Er schreibt melancholische Theaterstücke über die Einsamkeit, einen mitreißenden Roman über Musiker und Möchtegern-Terroristen, spielt countryfizierten Pop und jammt mit Patti Smith im Burgtheater. Er heißt Börn,  ...


Foto Lukas Beck
Kultur
"Das Papier ist die leere Bühne"

Ab 4. Dezember hält der Fürst Saurau im Landestheater Hof. Thomas Bernhards „Verstörung“ kommt in einer Bearbeitung von Karl Baratta und Gwendolyne Melchinger zur Aufführung. MFG sprach mit dem Autor und Regisseur  ...


Foto zVg
Kultur
"Es ist eine Hass-Liebe"

Sie erhielt die höchste Auszeichnung für junge Künstler der Stadt St. Pölten. Mit Polyp, einem dekorativen Wäschekorb, wurde sie bei der Designmesse „blickfang“ in Wien doppelt ausgezeichnet. Die Produktdesignerin  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
Der Flaneur zwischen den Welten

Kaum ein zeitgenössischer bildender Künstler ist in St. Pölten dermaßen präsent wie Walter Berger. Sei es durch seine Werke im öffentlichen Raum, sei es durch seine Person selbst, die im Flanieren gleichsam  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
Die Kunst der Bundesländer

Anno dazumal war die Rolle der Landesbühne ganz klar. Junge Künstler verdienten sich ihre ersten Sporen und nutzten sie als Sprungbrett nach Wien und in die weite Welt. Heute spielen die Häuser in den Bundesländern nicht  ...


Foto zVg
Kultur
Cuba Libre

Pachin Inocencio ist 77 Jahre und der älteste Kopf der Gruppe rund um die Live-Show „Pasión de Buena Vista“ aus Kuba, die am 11. Mai im VAZ St. Pölten gastiert. Im Interview spricht er über die Liebe zur Musik, über  ...


Foto Simon Höllerschmid
Kultur
Ausbruch aus dem Hamsterrad

Es hatte etwas Bezeichnendes: Zum einen wählte Martin Lammerhuber zur Präsentation seines Bucherstlings „ZeitT!RAUM“ einen vermeintlich zeitlosen Ort – die Schallaburg –, zum anderen kam manch Gast einigermaßen  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Kultur
Schall und Rauch

Die Autorin und Literaturhaus-Krems-Chefin Sylvia Treudl ist ja der friedlichste Mensch auf Erden. Außer sie ärgert sich. Über Dummheit, Ignoranz oder „familienfreundliche“ Lokale mit Rauchverbot. Da sollte man in  ...


Foto zVg
Kultur
Für "DUM" verkauft

Literaturzeitschriften gibt’s ja gar nicht so wenige. Selten allerdings, dass eine über Jahrzehnte durchhält. Wie das St. Pöltner ETCETERA etwa (das MFG berichtete). Oder DUM aus Langenlois, das dieser Tage seinen 20er  ...