MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite


Foto Lemonlord/Fotolia.com
Meinung
Freaky times

The Times They Are a-Changin‘, weiß Bob Dylan schon lang, aber momentan geht’s wirklich ruck-zuck. Heute allmächtiger Diktator, morgen abgedankter Freak. Aus Angst, dass Araber in unsere Hochhäuser fliegen, packeln wir Europäer lieber mit Öl-liefernden Verbrecherregimen anstatt die große Chance eines neuen Nahen Ostens zu fördern. Nun haben sich die Geknechteten selbst geholfen,  ...

Meinung
Interimslösung

Der Geburtstag meiner Freundin Julia hat wieder einmal deutliche Spuren in ihrem Gemüt hinterlassen. „Mein Leben ist eine einzige Zwischenlösung. Alles an mir könnte mit inzwischen, unterdessen und vorübergehend bezeichnet werden!“, sinniert sie und kaut an ihrer Martiniglasolive herum. Ich mustere sie kopfschüttelnd, muss ihr aber leider in Gedanken Recht geben.
Ihr alter  ...


Foto Benjamin Thorn/Fotolia.com
Meinung
Schön grüssen!

St.Pöltens Erhebung zur Landeshauptstadt vor inzwischen fast 25 Jahren, der Versuch einer behutsamen Emanzipation also von der geistigen Welt Meidling, Simmering und Favoriten, hat neben Vorteilen auch Probleme mit sich gebracht. So sind etwa nicht wenige der tagtäglich beruflich einpendelnden Kulturmigranten noch immer kaum der Sprache der indigenen Bevölkerung mächtig. Ein Schritt zur  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Meinung
34'er Fetischisten

Die jüngste Schlammschlacht zwischen SPÖ und ÖVP rund um „Spitzeltätigkeiten“ der jeweils anderen Seite, für die die Parteien rasch blumige, wenngleich völlig abstruse Titel wie „Stasi-Methoden“ oder „VPNÖ-Watergate“ parat hatten, dokumentiert einmal mehr das tiefe, fast pathologisch-paranoid zu nennende Misstrauen zwischen den beiden Kontrahenten. In einem Interview mit  ...


Foto zVg
Meinung
Venus-Mars-Offenlegung

Liebe Männer, dies ist ein offener Brief an euch. Denn ich verrate euch hier das Geheimnis, wie ihr uns Frauen glücklich machen könnt. Was ja das Hauptziel eurer adamischen Existenz ist, gell. Herausgefunden habe ich es durch ca. 15 Mio Gespräche. Mit Frauen. Nun: Ihr sollt gut verdienen, ein verlässliches und trotzdem geiles Auto fahren, und die perfekte Balance zwischen teuren Marken  ...


Foto zVg
Meinung
Nowhere boys

Zum Ärgern: Ist Ihnen schon aufgefallen, dass eine – ganz passabel subventionierte – Kulturinitiative gleichsam durch Unsichtbarkeit glänzt? Obwohl sie ja am Spratzerner Kirchenweg angeblich für alle da sein will? Von dem einmal im Jahr stattfindenden Happening „Parque del Sol“ nämlich abgesehen, erfährt der nicht verhaberte Stadtmensch immer nur dann von LAMES, wenn wieder  ...


Foto dell/Fotolia.com
Meinung
Polit-Triathlon

Auf die Plätze – fertig – los. Auf in den Kampf um die Gemeinderatssitze. Bis zum 3. Juli gibt’s den Polit-Triathlon aus Wadlbeißen, Imponiergehabe und Dauerpräsenz.
Die angriffigen Bad Guys der Oppositionsparteien übertrumpfen einander im Schimpfwörter-Spucken und Diffamieren und lästern über das, was bisher geschah, sind also im Wadlbeißen topgereiht.
Wer sich  ...


Foto Hermann Rauschmayr
Meinung
Leporello

Wäre ich eine Opernfigur, ich wäre weder die Mätresse „Violetta“ aus La Traviata, noch die begehrte „Tosca“, sondern schlicht und einfach der Diener „Leporello“ aus Mozarts Oper Don Giovanni, der berühmt ist für seine Liste, die die Liebschaften seines Herrn dokumentiert. Natürlich steckt so ein kleiner Leporello in uns allen, denn wer hätte in seinem Leben noch nie eine  ...


Foto gabrielejasmin/Fotolia.com
Meinung
Lost generation

Die Welt verändert sich, aber die österreichische Delegation hat es sich in der ersten Reihe gemütlich gemacht und schaut zu. Anstatt nachhaltig am Sozial- und Pensionssystem zu schrauben, das Bildungswesen an die veränderten Anforderungen anzupassen oder gar eine große Verwaltungsreform anzugehen, wird lieber in Arbeitsgruppen Kaffee getrunken. Politiker investieren in  ...


Foto dth48/Fotolia.com
Meinung
Landidyll

Als Rosa vor 2 Jahren die große, weite City Wien hinter sich ließ, um am Land ein bisschen Idyll zu genießen, war meine Vorstellung eine recht träumerische: Garten soweit man blickt, ein Teil vom Häuschen, Ruhe. Soweit der Plan – soweit entfernt der Traum. Für meine Ohren und meinen an Lärm gewöhnten Kopf war das Landleben anfänglich wie das Paradies auf Erden, Erholung pur. Kein  ...