MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Dietmar "Hasi" Haslinger

Kolumnist

Foto Hermann Rauschmayr

Yes we can!

Unser aller Barack Obama zeigt von der ersten Sekunde an, wo der Bartl den Most herholt. Er lässt eine unbehübschte, ja eine unbequeme, ehrliche Antrittsrede auf das Volk – und die Welt – niederprasseln, nimmt ganz klar die weltweite Bedrohung durch den Klimawandel als zentralen Punkt mit hinein, unter Bush ein Tabu, und stellt dafür George W.s Steckenpferd, die „Achse des Bösen”, ziemlich ins Abseits, spricht von neu zu bauenden Brücken zwischen den Völkern und Kulturen und von  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Kultur & Krise

Die sogenannte „Wirtschaftskrise”, die man ja durchaus auch als „Reinigung” bezeichnen könnte, beginnt uns gerade voll zu erreichen. Was bedeutet das für die Kultur? In etwa das, was Jens Jessen dazu zu sagen hat. „Mag sein, dass die Krise dem einen oder anderen Kulturprojekt den Garaus machen wird. Mag sein, dass namentlich den sogenannten Events, die dazu dienten, das Markenemblem eines Sponsors zu illuminieren, der finanzielle Zustrom ausgeht. Werbegelder, die den Umweg  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Ostmark

Dass viele Österreicher aus der internationalen Isolation nach den „Protest”-Wahlen von 1999 genau nichts gelernt haben, beweist das erneut bedauernswerte Wahl-Ergebnis vom 28.9. Sich in Ermangelung wirklicher linker Alternativen den österreichischen Hass-Predigern Strache und Haider an den Hals zu werfen, anstatt mit den Grünen das geringere Übel zu wählen, war diesmal vor allem bei jungen Wählern chic. Auf einer Auslandsreise durch Slowenien, Italien und die Schweiz Mitte Oktober  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Aelium Beisulum

Auf kaum einem anderen Sektor hat sich St. Pölten ähnlich entwickelt, wie auf dem gastronomischen. Ein Streifzug in Schlagworten: SEEDOSE – best location in town, Küche zu brav. EGON – tolles Ambiente, zu kleine Speisekarte. RHODOS – Die Nr.1, für dieses Preis-Segment sensationelle Qualität, tolles Service. OSTERIA „neu” – beherzter Wirt mit Erfahrung, der Rote sollte temperiert sein (gilt für alle Lokale) NARRNKASTL – Klassiker, würde sich mehr Gäste verdienen. CINEMA  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Vokuhila

Wie dürftig sich jugendkulturelle Rebellion gegen Erwachsenenwelt und Establishment im letzten Jahrzehnt entwickelt hat, zeigt der plötzliche Medien-Rummel um die so genannten „Krocha”, einem mehr als fragwürdigen Sammelsurium von, Truthähnen oder balzenden Auerhähnen ähnlich, aufgetakelten Kids der unteren Bildungsstufe, die selbst von kritischen Journalisten bereits als „Jugendbewegung” bezeichnet werden.
Die durch neue Medien wie Mobil-Telefonie, Internet, Chat-Rooms,  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Kulturbania

St. Pöltens Bürgermeister Bernhard Wurzer, Landeshauptmann Matthias Stadler und Bundeskanzler Dr. Erwin Pröll  eröffnen  mit dem Kulturfestival „Hippolytiade” offiziell den neuen  St. Pöltner Stadtteil  „Kulturbania”. Diese drei Politiker waren es auch, die nach der  historischen NÖ Landtagswahl 2008 Profil zeigten,  die Karten in Bund und Land  neu mischten und mit Visionären und  Vordenkern das sensationelle  Innovations-Konzept  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Event-Kultur

Dass sowohl die letzte Regierung als auch die „Globalisierung” der Qualität kultureller Veranstaltungen übel mitgespielt haben, dürfte bekannt sein (oder auch nicht, interessiert das überhaupt noch jemanden?). Die freie Kulturarbeit mit Mut zum Risiko und ohne Druck eines massiven Publikumserfolgs wurde dadurch fast genauso inexistent, wie Visionen und schrittweiser Aufbau neuer Themen, die eben auch Zeit zum Wachsen benötigen.
Das Sterben kleiner, unabhängiger Kulturvereine  ...


Foto Hermann Rauschmayr

9/11

Sechs Jahre nach der Katastrophe von NYC ist die Beweislast gegen das CIA und das Weiße Haus eigentlich erdrückend deutlich, dass der „Terror-Akt” ein gesteuerter und lange geplanter „inside-job” war, mit dem sich Bush, Rumsfeld und die Neo-Cons einen Freibrief zum Einmarsch in welches Land auch immer ausstellen konnten, um im „Kampf gegen den Terror” ihre Öl-Geschäfte zu verfolgen. 
Es ist bewiesen:
dass das Feuer dem inneren Stahlskelett der Türme  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Schlusslicht aelium caetium?

St.Pölten nur vor Eisenstadt, warum?
Weil Entscheidungsträger abgehoben und selbstzufrieden „mir san supa” proklamieren, und sich „mitten in Europa” völlig überschätzen.Wie sonst ist es zu erklären, dass die neue, medial gefeierte „Plattform St.Pölten” in zwei Jahren nicht einmal einen Furz in der Innenstadt gelassen hat und die vom Magistrat beauftragte Werbeagentur behauptet, St.Pölten würde kein ähnliches Ereignis wie z. B. die Linzer Klangwolke benötigen. Ohne  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Sommerrästel

1. Wo läutet ein Stadtrat eine Glocke, wenn er Trinkgeld bekommt, und stört somit sechs Wochen lang täglich 300 Besucher einer Open Air Kino Veranstaltung?
a) Novosibirsk
b) St. Pölten
c) Grosny

2. Wer versprach ein neues Konzept zum Filmfestival am Rathausplatz, hat dieses Versprechen gebrochen und wieder die volle Kohle eingesackt?
a) Andreas Pesl
b) John Travolta
c) Billy Wilder

3. Wie hieß der Fluss, der früher  ...