MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Venus-Mars-Offenlegung

Text Althea Müller
Ausgabe 06/2011

Liebe Männer, dies ist ein offener Brief an euch. Denn ich verrate euch hier das Geheimnis, wie ihr uns Frauen glücklich machen könnt. Was ja das Hauptziel eurer adamischen Existenz ist, gell. Herausgefunden habe ich es durch ca. 15 Mio Gespräche. Mit Frauen. Nun: Ihr sollt gut verdienen, ein verlässliches und trotzdem geiles Auto fahren, und die perfekte Balance zwischen teuren Marken und Second Hand-Flair beherrschen. Wir wollen euch politisch korrekt und auf die inneren Werte schauend, dabei mit Six Pack ausgestattet, als hättet ihr ein Jahr im Häfn verbracht, und mit Oberarmen, in die wir uns einwickeln können wie in eine Anaconda. Ihr sollt manierlich essen und hässlich fluchen können, weil uns beides anmacht. Gespräche führt ihr mit uns liebevoll und stundenlang, wenn ihr nicht gerade trainiert oder Windeln wechselt. Ihr sollt Möbel aller Art lächelnd aufbauen und das Rattern in der Motorhaube sofort richten können, ganz egal, welchen Beruf ihr gelernt habt. Wir wollen, dass ihr für uns in die Bresche springt und jeden umhackt, der uns blöd kommt – aber kriminell oder aggressiv dürft ihr, bitte, nicht sein. Ihr sollt unsere beste Freundin mögen, aber auf keinen Fall hübsch finden. Als echte Männer zieht ihr um die Häuser, reagiert dabei aber auf unsere 22 SMS, seid früh zurück und duscht brav, bevor ihr ins Bett geht – neben dem immer ein intelligentes Buch liegt, weil ihr neben euren Interessen (Boxen und Hundewelpen-Retten) sehr gebildet seid. Und wenn nichts mehr geht, geht eines immer: das F-Wort. Yep: Fernsehen. Viel mehr, Männer, isses nicht. Viel Glück wünsch ich euch. Ach, hätten wir es doch auch nur so leicht.