MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Tanzcafé Leopold

Ausgabe 06/2008

Okay, so alt sind wir ja jetzt wirklich nicht, dass wir uns noch an die „echten“ alten Tanzcafés unserer Eltern anno dazumal in den Stadtsälen erinnern könnten. Aber die Idee ist natürlich charmant, und so haben Günther Hintermeier, alias Reverend, und Dietmar „Schratti“ Schrattenholzer beim Umtrunk im Paradiso die glorreiche Idee vom Tanzcafé Leopold ausgeheckt. Leopold liegt dabei auf der Hand, findet das Teil doch am 13. Juni beim Leo Koll statt und soll quasi eine Art Weihnachtskoll im Sommer werden, Outdoor-Action inklusive. „Da gibts bösen Rock, coolen Pop und natürlich jede Menge Schlager!“, lächelt der Reverend hämisch in Vorfreude auf die „coole Muke“ und verweist auf seine gediegene DJ-Crew: „Starten werden DJ M.Rat und Pauli ‚Padavan‘ Weichhart. Schratti und ich werden anschließend das Niveau wieder drücken“, lacht er! Wir werden trotzdem kommen! Allein schon aufgrund des originellen Tanzcafé-Sponsors: Tanzschule Schwebach!