MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

work in progress

Ausgabe 02/2008

Nach „Jamzero“ und „Many People“ dürfen wir uns im Herbst auf ein neues Album der St. Pöltner Beatboxer freuen. Ursprünglich geplant für 2007, wird dem nunmehr dritten Album von Bauchklang in diesen Tagen der letzte Schliff verpasst: „Wir mussten die Veröffentlichung leider ein paar Mal verschieben, aber wir werden noch diesen Monat im Studio fertig“, verrät Andi Fränzl.
Gut Ding braucht eben Weile. Erwarten darf man jedenfalls einiges. Neben den Stimmen von Andi Fränzl und Co werden am neuen Album auch andere namhafte Künstler zu hören sein: „Ursula Rucker wird in einer Nummer singen. Außerdem haben wir auch mit TEZ zusammengearbeitet. Er ist Franzose und einer der besten Beatboxer überhaupt. Vielleicht kommt auch noch ein Dritter dazu, das ist aber noch nicht ganz sicher.“
Um uns das Warten ein bisschen zu erleichtern, ist die Veröffentlichung einer neuen Single immerhin noch vor dem Sommer geplant.