MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Covid Fighters

Ausgabe 09/2021

Martialisch geht es in der Bekämpfung von Covid seit Beginn der Pandemie zu. Nachdem in den Schulen der Ninja-Pass im Einsatz ist, kämpfen die COVID Fighters an vorderster Testfront (bisweilen auch an der medialen gegen Vorwürfe politischer Verbandelung). Seit September hat das Unternehmen seine Zelte auch im VAZ St. Pölten aufgeschlagen, wo man ein Hochleistungslabor mit 21 Labor-Robotern und Hunderten Mitarbeitern im Schichtbetrieb hochgezogen hat, in dem die PCR-Tests der Schulen ausgewertet werden. „Wir können mit unseren PCR-Geräten bis zu 300.000 Tests pro Tag auswerten“, so COVID Fighters Geschäftsführer Boris Fahrn­berger, und weiter „Die Auswertung muss rasch erfolgen. Wir haben ein Zeitfenster von 12 bis 14 Stunden, das wir gut nutzen.“ In diesem Fall wünscht man den COVID Fighters sozusagen viel Glück, dass sie kein Glück haben bei den Tests und nur wenige positive Fälle bei den Proben dabei sind.