MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Michael Reibnagel

Michael Reibnagel
Redakteur
Herr Schwermetall. Mann mit Faible für Musik der härteren Gangart. Spielt diese nicht nur liebend gerne selbst am Stromruder, sondern ist ihr auch in heimischen Gefilden auf der Spur. Bewegt sich als Szenekenner aber auch mit Bravour in anderen Sphären der Popularmusik.

Foto Matthias Köstler

ZWISCHEN ERNÄHRUNG, ERZIEHUNG UND ENTERTAINMENT

Geboren wurde Martin 1979 in St. Pölten und ist – mit Ausnahme des obligatorischen Wien-Aufenthalts zum Zwecke des Studiums – der Stadt treugeblieben. Studiert hat er Ernährungswissenschaften und ist mittlerweile hauptberuflich als Ernährungsökologe am Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit an der BOKU Wien tätig. Im Zuge dessen erforscht er hauptsächlich die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Landwirtschaft und Klimawandel und hat dazu auch das Buch „Tierproduktion und  ...


Foto Andreas Winter/Bilderkabinett

ELVIS LEBT – UND DAS MITTEN IN NIEDERÖSTERREICH

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Ridin‘ Dudes im April 2015. Wobei neben Ron und Mika auch noch René Grohs, der Mika schon 25 Jahre kennt „weil er mir das Gitarrespielen beibringen wollte“, die Finger mit im Spiel hatte. René leitete damals mehrere Fitnessstudios, zudem managte er die St. Pöltner Footballmanschaft Invaders, für die er öfter auch erfolgreiche After-Game Parties mit diversen Rock ’n’ Roll-Bands auf die Beine stellte. „Mein Ziel war, dass zu uns mehr Leute  ...


Foto Elias Kaltenberger

Jotu Jeu arbeitet an einem Wunder

Offiziell hat die musikalische Reise des Johannes Unterweger bereits 2002 begonnen. Damals im Alter von 15 Jahren wurden mit dem Fried Freak Orchestra die Bühnen der Region bespielt. Kurze Zeit darauf  folgten weitere Formationen, die in St. Pölten und darüber hinaus einen gewissen Kultstatus genießen: Adrenaline Kings, Strap Handle mit BarRock Wirt Stefan Weiss oder Hacklstrumpf mit Bruder Paulus Unterweger sind dabei nur ein paar Stationen.  All diese Bands haben Johannes zu dem  ...


Foto Elias Kaltenberger

Die drei Rohlinge aus St. Pölten

Bei der Gründung des Powertrios (bis 2017 noch mit Paulus Unterweger am Bass) standen vor allem noch bluesrockigere, wenngleich auch äußerst druckvolle Songs am Programm. Davon konnte man sich am 2011 erschienenen Album „Matterman“ sowie im Zuge zahlreicher Liveauftritte überzeugen. 2018 bringt nun einige Neuerungen mit sich. Zum einen hat man sich für einen Namenswechsel entschieden. Heute sind Mario Sluga (Gitarre, Gesang), Thomas „Synti“ Küttner (Schlagzeug) und Domink  ...


Foto Helmut Niessl

Huber & Co. zelebrieren die ganz Großen

Gerald Huber-Weiderbauer sprüht immer vor neuen Ideen und Projekten. Seit gut einem Jahr sorgt der musikalische Tausendsassa als Mastermind des im Vinzenz Pauli stattfindenden „Musiksalon“ für spannende Musik-Ausflüge.  Und die sind irgendwo zwischen Live Konzert, DJ-Line und Lesung angesiedelt.
Jeder Abend ist einer anderen Größe der vorrangig „alternativen“ Musikszene gewidmet – bislang wurden die Herren David Bowie, Peter Gabriel und Tom Waits derart vor den Vorhang  ...


Foto Matthias Köstler

Über Kreuzungen ins Natterstal

Angefangen hat dabei alles ganz „klassisch“. Schon von kleinauf hat Harry Musik interessiert, was wohl auch dem musikalischen Umfeld geschuldet ist: So hat er sich am elterlichen CD-Player Queen und Deep Purple reingezogen, bis ihm Papa Franz, selbst begnadeter Gitarrist und Songwriter, die ersten Akkorde gezeigt hat. Freilich nicht, wie man es „kindgerecht“ vielleicht vermutete an der akustischen Gitarre, sondern – und dies sollte sich nicht mehr ändern – gleich auf der E-Gitarre.  ...


Foto Cristoph Haiderer

Seelenwelten

Starman, I Am Cereals, The Black Riders oder Ben Martin. Das sind nur einige der musikalischen Stationen Martin Rotheneders. Was all diesen Projekten gemeinsam war, ist, dass sie (zumindest live) mit diversen Mitmusikern dargeboten wurden. Bei Soulitaire, dem Acoustic Indie-Folk-Nachfolge-Soloprojekt von Ben Martin, ist dies alles ein wenig anders. Bei Liveauftritten steht Rotheneder ganz alleine auf der Bühne. Zusätzlich zu seiner Stimmer nur mit Akustikgitarre, Verzerrerpedal und  ...


Foto Elias Kaltenberger

Die Sonne geht im Park nicht unter

Als ich die Botschaft via Medien vernommen hab, dass der Vertrag mit der Genossenschaft rückabgewickelt wird, kam es mir im ersten Moment eher surreal vor! Nach 15 Jahren mit dem Mantra ‚Save the Place‘ fühlt es sich etwas eigenartig an, dass es jetzt scheinbar nicht mehr notwendig ist zu betonen, dass man diesen Platz retten sollte!“, gibt sich Andreas Fränzl von „la musique et sun“, sprich LAMES, durchaus glücklich.
Zum besseren Verständnis drehen wir das Rad der Zeit aber  ...


Foto Matthias Köstler

Der Master hinter den Kulissen

Der Name Martin Scheer ist sicherlich einigen bekannt, war er doch viele Jahre als Schlagzeuger in den unterschiedlichsten Bands und Projekten aktiv. So beispielsweise in der mittlerweile als Kultformation gehandelten Band Faust (an der Donau) oder bei Excuse Me Moses. In den letzten Jahren wurde es jedoch ruhig um Scheer. Was aber nicht bedeutet, dass der gute Mann untätig war bzw. ist. Ganz im Gegenteil: In seinem Masteringstudio ist Scheer ständig am Tüfteln und Arbeiten, um so manchen  ...


Foto Sigrid Brandl

Teufelsgitarrist wechselt die Seiten…

Geboren wurde Johannes Maria Knoll 1974 in St. Pölten. Seine erste Gitarre bekam er 1982 im zarten Alter von acht Jahren. Mit dieser einher gingen auch die ersten Gitarrenstunden bei einer, wie er sagt „scheiß Lehrerin“. Aufgrund der Apathie gegenüber der Lehrerin hörte Knoll bald wieder auf, Unterricht zu nehmen, die Gitarre landete in der Ecke. Glücklicherweise kam Johannes Maria aufgrund der Fernsehserie „Waltons“ aber wieder auf den Geschmack und wurde ab 1985 auch wieder  ...