MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Ruth Riel

Ruth Riel
Redakteurin
Die Nachhaltige. Sorgt für den notwendigen Blick auf Nachhaltigkeit, Ökologie und Umweltschutz und bringt immer wieder ebensolche Themen ein. Steht aber auch ganz vorne in Sachen Feminismus und Gleichberechtigung und lotet nebstbei die Untiefen der Szene ebenso aus wie jene des Sports.

Foto Philipp Lipiarski/Good Life Crew

Vom Flohmarkt zum Kultevent

Sie waren schon viel unterwegs, haben viel gesehen – welche Rolle spielte das für Ihre Projekte?
Ich habe in Wien Tourismus studiert und anschließend in Kufstein den Master für Sport, Kultur und Eventmanagement absolviert. Während des Studiums in Kufstein lebte ich in München und davor ein Jahr in London. Da ich immer schon selbst begeisterter Marktbesucher war, habe ich dort die Trends für Nachtflohmärkte und Streetkitchen wahrgenommen. Zurück in Wien dachten wir, derlei  ...


Foto Christoph Haiderer

Ben Martin

Dein neues Album ist, wie du selbst sagst, sehr persönlich geraten. Inwiefern?
Ich habe mich lange mit dem Album beschäftigt! Der erste Song enstand bereits 2008, der letzte im Juni dieses Jahres. Alle Lieder drehen sich um Geschichten, die mir selbst oder rund um mich in dieser Zeit passiert sind und mich persönlich betroffen haben. So geht es etwa um Trennungen, Erkrankungen, Kündigungen, aber auch um das oft Positive dahinter – die Unterstützung durch Freunde, Familie, und  ...


Foto Simon Höllerschmid

Dekathlon: Die Härtesten unter der Sonne

Die Stimmung schaukelt sich hoch, so dass man schließlich einen Entschluss fasst: Man möchte jeden Monat eine Disziplin durchführen, um den besten sportlichen Allrounder zu eruieren – der Dekathlon, der etwas andere 10-Kampf, war geboren! Welche Kreise dies ziehen würde, konnten die Jungs damals noch gar nicht abschätzen! Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Idee, immer mehr Leute wollten mitmachen. Sogar ein Hauptsponsor klopfte an. „Unseren Grundgedanken eines sportlichen  ...


Foto Johannes Reichl

Traumberuf Eventmanagerin?

Freitag, 7.00 Uhr. Tag 1 des Beatpatrol Festivals in St. Pölten beginnt, nachdem gestern schon die Preparty bis 5 Uhr früh dauerte. Lange bevor die ersten Besucher auf das Festivalgelände strömen, sitze ich bereits im Büro, telefoniere, checke Listen, gebe Funksprüche durch, delegiere Trupps von A nach B. Der Showdown einer Planung, die das ganze Jahr über lief. Alle Aufbauten wie Bühnen, Gastrostationen, Bauzäune etc. sind bereits gestellt, das Leitsystem angebracht. Allein  ...


Foto zVg/Rocquette

Rock it like Rocquette

Wie habt ihr euch gefunden?
Barbie: „TMP,“ Thomas M. Perry, und ich kennen einander aus unserer vorigen Band „Nothing Sirius“! Nachdem sich die aufgelöst hatte, spielten wir quasi einen „Revival“-Gig, bei dem wir soviel Spaß hatten, dass wir beschlossen, ab Jänner 2005 als Rocquette neu durchzustarten. Oliver ist unser frischer Fang und seit August unser Schlagzeuger. Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?
Oliver H. Scheuer: Rock!


Foto Hermann Rauschmayr

Der Imam und ich

Zugegeben, auch an mir hat die ständige negative „Gehirnwäsche“ in Sachen „böser Islam“ ihre Spuren hinterlassen, und so ging ich mit einem durchaus mulmigen Gefühl in das Interview – zu viele befremdliche Dinge hatte ich gehört. Auch die Instruktionen im Vorfeld, ich möge mir meine Jacke zuknöpfen und dem Imam nicht die Hand reichen, weil dieser unverheirateten Frauen prinzipiell nicht die Hand gibt, war nicht gerade hilfreich meine Vorurteile abzubauen. Doch es sollte anders  ...


Foto zVg

Beatpatrol Festival: Who let the beat out?

Als Headliner fungieren gleich jene zwei DJ’s, die schon mehrfach den Titel „weltbester DJ“ einheimsten. Zum einen gastiert nach dem grandiosen Vorjahres-Gig, bei dem er trotz Dauerregens die Crowd zum Kochen brachte, TIËSTO wieder in St. Pölten, zum anderen gibt es auch ein Wiedersehen mit Paul van Dyk, der schon 2009 das Beatpatrol Festival als „eines der besten in Europas“ adelte.
Eine Premiere beschert uns der Godfather der Dance Szene MOBY, der erstmals in Österreich mit  ...


Foto zVg

Stellarsound

Was ist neu am neuen Album?
Kurt: Wir haben es in unserem eigenen Stellar Sound Studio aufgenommen. Das Album klingt viel mehr wie eine Einheit, internationaler. Das Ziel war ein Pop/Punk Album mit US Sound, deshalb sind wir ja auch in die USA zum Produzieren gegangen.
Richie: Wenn du eine Italienische Pizza willst musst du auch nach Italien fahren und genauso ist es in der Musik. Wir haben uns sehr lange Zeit gelassen, sowohl beim Songwriting als auch beim Recorden. Mit dem  ...


Foto Hermann Rauschmayr

Auf den Spuren der Oldies

First Stop
Oldiesabend in der „Pizzeria Hausleitner“, Wilhelmsburg

Wenn man Mittwochabends nichtsahnend in der Pizzeria Hausleitner gemütlich ein Abendessen zu sich nimmt, wird man Zeuge eines eigenartigen Schauspiels.  Sukzessive stehen immer Leute auf und verschwinden im Keller. Des Rätsels Lösung:  Es ist OIdies Night. Vom oberen Teil des Lokals führt eine enge Stiege in den Keller hinab und dient sozusagen gleich als Laufsteg, denn kaum betritt man  ...


Foto zVg

Sport verbindet

Im Kader des St. Pöltner Traditionsverein, der berühmte Spieler wie Franz „Bimbo“ Binder hervorgebracht hat, stehen Spieler aus Russland, der Türkei, Albanien, Tschetschenien, Serbien, Kroatien, Bosnien, Thailand, China, Saudi Arabien und natürlich Österreich.
Obmann Leopold Aigelsreiter:„Es gibt keine Konflikte zwischen den Spielern. Auch Deutsch als Platz-, Kantinen- und Bürosprache wird ohne Ausnahme akzeptiert.“ Lediglich gegnerische Zuschauer reagieren auf die Truppe  ...