MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Johannes Reichl

Johannes Reichl
Chefredakteur
Das Herz. Zwar muss er in der Redaktion auch als Gehirn herhalten, doch seine wiederkehrende Vergesslichkeit alltäglicher Sachen würde wohl manche schmunzeln lassen. Also lieber: das Herz. Weil "das MFG" ohne ihn undenkbar ist. Weil er alle und jeden kennt und immer und überall mit Leidenschaft und Herzlichkeit überzeugt, weil uns seine ehrliche Freude am gemeinsamen Schaffen täglich beeindruckt. Egal welches Thema, egal welcher Gesprächspartner - nichts bleibt ihm verschlossen. Beseelt vom Hinterfragen und Erzählen liefert er uns sodann mit jeder Zeile ein spannendes Stück dieser vielfältigen Welt.

Foto Matthias Köstler

Money Maker

Strompreisbremse, Teuerungsausgleich, blau-gelber Strompreisrabatt, Klimabonus … angesichts der diversen aktuellen Segnungen des Staates kommt man sich gerade vor wie bei „Money Maker“. Erinnern Sie sich noch an die Sendung, wo es von oben herab Geldscheine regnete und man versuchte, soviel wie möglich davon einzuheimsen, indem man die Arme breit verschränkte und eine Pose wie die bezaubernde Jeannie einnahm? Blöd nur, dass für viele der Energie-Geldregen trotzdem nicht ausreicht, und  ...


Foto Matthias Köstler

„Dagegen müssen wir uns wehren!“

[BILD1]

Ganz banal gefragt – gibt es so etwas wie eine Erkenntnis, die Sie aus den Fernsehdiskussionen und den Reaktionen darauf gewonnen haben?
Eine Erfahrung ist bestimmt, dass es schlicht Menschen gibt, die man mit rationalen Argumenten nicht erreichen kann – laut Umfragen dürfte es sich um ungefähr 10 % der Bevölkerung handeln. Das ist aber eine sehr laute und teils sehr aggressive Gruppe, die durch ihr Verhalten viel  ...


Foto Dan74 - stock.adobe.com

Love to hate you

[BILD1]

Welche Auswüchse das Phänomen hierzulande bereits angenommen hat, wurde mit dem Suizid von Dr. Lisa-Maria Kellermayr, die als Impfbefürworterin im Netz von einem radikalen Coronaleugner-Mob vor sich her und – wie viele meinen – letztlich in den Tod getrieben wurde, auf erschütternde Weise evident. 

Verschärfte Gesetze
Auf rechtlicher Ebene wird seit geraumer Zeit versucht, die bislang nachhinkende  ...


Foto Christian Schwier - stock.adobe.com

„DAS GEHT WEIT ÜBER DAS KLICKEN UND WISCHEN HINAUS“

[BILD1]

Was unterscheidet „Digitale Grundbildung“ vom bisherigen „Informatikunterricht“, oder handelt es sich einfach nur um ein neues Etikett?
Mit der Einführung des Fachs gelingt es nun erstmals flächendeckend alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I zu erreichen und zwar ab der 5. Schulstufe. Zudem umfasst Digitale Grundbildung mehr als informatisches Denken – es geht hier auch sehr stark um Medienbildung,  ...


Foto Weinfranz

Haus mit Wow-Effekt

[BILD1]

Heute, gut 40 Jahre später, ist der Jugendstilbau für mich nach wie vor das schönste und faszinierendste Gebäude der Stadt, das im Inneren nicht minder zu beeindrucken weiß. Martha Keil, Leiterin des im Haus situierten Instituts für jüdische Geschichte Österreichs, nennt es den „WOW“-Effekt, „dem noch jeder, der zum ersten Mal hereinkommt, erlegen ist.“ Wie zur Bestätigung entschlüpft auch unserem Fotografen beim Blick in die hohe Kuppel  ...


Foto Florian Schulte

„GROSSES KINO“ IM FESTSPIELHAUS - Interview Bettina Masuch

Sie haben bislang in großen Städten wie Brüssel, Berlin, Düsseldorf & Co. gearbeitet – nun hat es sie in das kleine St. Pölten verschlagen. War das ein großer Switch?
Der „Switch“ ist in gewisser Weise schon während der Corona-Pandemie passiert. Plötzlich konnte ich zu zwei Drittel nur mehr zuhause vorm Computer arbeiten, die Stadt war leer, die Züge waren leer, man durfte sich nicht treffen – das heißt das ganze Leben war anders, nicht nur hier in  ...


Foto Matthias Köstler

no future politik

Als Bürger ertappt man sich bisweilen bei der ungläubigen Frage „Das gibt es noch nicht?“ So ist es mir zuletzt in einem Gespräch mit Umweltexperten der Stadt ergangen, als diese darauf hinwiesen, dass es im Magistrat keine über den Abteilungen stehende, diese koordinierende Klimaschutz-Stelle gibt. St. Pölten ist dabei übrigens keine Ausnahme, sondern die Regel, dabei wäre ein derartiger Gralshüter des Klimaschutzes eminent wichtig. Und zwar nicht nur für die Belange der  ...


Foto Hannah Strobl

„Wir müssen weg von dieser Verzichtsdebatte“

[BILD1]

Klimaschutz – das sieht man alleine an dieser bunten Runde – ist eine absolute Querschnittmaterie. Auf welcher Grundlage wird das Thema eigentlich behandelt?

Jens de Buck: Vieles in diesem Kontext baut auf das integrierte Stadtentwicklungskonzept aus dem Jahr 2017 auf – damals war der Klimawandel als Thema zwar noch nicht so zentral,  ...


Foto ZOOMVP/Signa/Maurer

Die Mühle steht

Bei SIGNA ist man auf Nachfrage quasi nach wie vor zum Sprung bereit und wartet „nur“ mehr auf den Abschluss der Änderungen des Flächenwidmungs- und Bebauungsplans. „Am Zug ist die Stadt“, stellt diesbezüglich SIGNA-Vorstand Claus Stadler unmissverständlich klar. Seitens des Magistrates bestätigt Stadtentwicklungs-Leiter Jens de Buck, die noch laufenden Raumordnungs-Verfahren, die aber „in der finalen Phase sind.“ Die Dauer des Verfahrens sei „bei dem Umfang des Projekts  ...


Foto Josef Bollwein

Ich träumte von braunen Pferden

[BILD1]

An diesem idyllischen Ort treffe ich Matthias Weiländer, vielen v. a. als Geschäftsführer der Marketing St. Pölten GmbH ein Begriff. Diesmal plaudern wir freilich nicht über das Image der Stadt, neue Kampagnen oder Grätzelfeste, sondern über sein – durchaus ausgefallenes – Hobby, auf das ich eher per Zufall beim Zappen gestoßen bin. In einer Folge von „Heimatleuchten“ auf ServusTV spazierte Weiländer plötzlich durchs Bild – als Lenker  ...