MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Gotthard Gansch

Gotthard Gansch
Redakteur
Der Universale. Der Mann für alle Fälle. Egal ob als angehender Pädagoge, Mitglied im Blasmusikverein oder treues Mitglied der SKN Wolfbrigade – Gansch schreibt immer direkt von der Front, authentisch und scharfsinnig. Der Mann weiß, wovon er schreibt!

Foto Elias Kaltenberger

Braustadt St. Pölten

In den letzten Jahren ist die Auswahl an Bieren stetig größer geworden. Gab es etwa 1980 und 1990 in Österreich nur mehr um die 60 Braustätten, so übersprang man um die Jahrtausendwende bereits die Hundertermarke. 2015 kam man bereits auf über 200 Braustätten, mittlerweile ist man bereits bei einer Zahl knapp unter 250 angekommen. Meistens handelt es sich hierbei um Kleinst- und Kleinbrauereien, Gasthaus- und Hausbrauereien, die nur geringe Mengen an Bier produzieren. Es werden dann auch  ...


Foto Mathias Köstler

Pokémon killed the „Mensch ärgere dich nicht"?

Johannes Forstreiter und Bernhard Witschka fühlen sich in beiden Welten wohl, in der digitalen Spielewelt wie auch in der Welt der Brettspiele. Die beiden veranstalten das „Djinn Gießkann Brettspiel Bonanza“, wo sie sich einmal im Monat mit Gleichgesinnten treffen, um miteinander Brettspiele zu spielen. Anderthalb Jahre gingen sie mit der Idee schwanger, etwas in diese Richtung zu organisieren. „Für viele Spiele braucht man eine große Anzahl an Personen“, erläutert Bernhard einen  ...


Foto Elias Kaltenberger

Gut gebrüllt, Elch!

Die neue Dependance der weltweit größten Haushaltsmöbelmarke ist tatsächlich die erste ihrer Art: Es ist dies der erste IKEA Kompakt weltweit, der in ein Einkaufszentrum integriert ist, in dem im Norden der Landeshauptstadt situierten Traisenpark. In Österreich ist das Konzept dieses „Mini-IKEA“ bisher ebenso einzigartig. Doch alles der Reihe nach – was ist nun anders?

Der Gigant ganz klein
Der augenscheinlichste Unterschied ist die Größe – statt  ...


Foto Ilka Burckhardt - Fotolia.com

Die ersten Vorboten

Das erste Säbelrasseln hat begonnen: In letzter Zeit mehren sich Veranstaltungen und Initiativen der verschiedenen Parteien. Einen konkreten Wahltermin gibt es dabei noch gar nicht, worüber sich etwa die ÖVP echauffiert: „Zwar hat sich die SPÖ immer noch nicht durchgerungen einen Wahltermin festzusetzen, aber wir sind gerüstet“, so Florian Krumböck, Pressesprecher der ÖVP. Der rote Stadtrat Robert Laimer entgegnet: „Die Statutarstadt St. Pölten wählt im Zeitraum April bis Oktober  ...


Foto makis7 - Fotolia.com

Bologna ist nicht nur ein Wanda-Lied

Im Tertiärbereich treffen (analog zu Diskussionen um die Gesamtschule) konträre politische Positionen aufeinander: Die Universitäten sind chronisch unterfinanziert und viele Studiengänge überlaufen. Fragen nach Studiengebühren oder Zugangsbeschränkungen werden von den Parteien unterschiedlich beantwortet. Das Konfliktpotential wird vor ÖH- und Nationalratswahlen regelmäßig sichtbar. Mittlerweile ist zumindest die Aufregung um die Abschaffung des eigenständigen  ...


Foto Gina Sanders/Fotolia.com

Bio - Denn du bist, was du isst

Ein trister Samstagmorgen im Mai, der Himmel ist grau und es nieselt. Unwirkliche Bedingungen für den St. Pöltner Markt am Domplatz, doch zahlreiche Besucher lassen sich dadurch nicht ihre Einkaufslust verderben. Die Grabungen am Domplatz zeugen von der Geschichte dieses Platzes und beförderten mittelalterliche Klostermauern zu Tage. Und irgendwie fühlt man sich bei all den Ständen so umsäumt von den Mauern des Doms auch ein bisschen ins Mittelalter zurückversetzt. Statt riesiger Auswahl  ...


Foto Simon Höllerschmid

Elongó

Elongó bedeutet auf Lingala, einer zentralafrikanischen Sprache, soviel wie „gemeinsam, zusammen“. Das Gemeinsame ist Kern des gleichnamigen Projekts der Diakonie: Ehrenamtliche Mitarbeiter treffen sich regelmäßig mit anerkannten Flüchtlingen. Und das eben nicht nur während der Weihnachtszeit. Genannt werden diese Ehrenamtlichen „Buddies“. Das sollen sie auch den Flüchtlingen sein: ein Buddy – also ein Kumpel, ein Freund. Schließlich verlassen die Flüchtlinge ihre Heimat und  ...


Foto stockWERK/Fotolia.com

Jugend voran

DIE Jugend – Abgesehen davon, dass die Adoleszenz, welche die Phase der geschlechtlichen Reife mit all ihren Wirren und dem Ausloten von Lebensentwürfen umfasst, erst im Laufe des 20. Jahrhunderts zusehends als eigene Lebensphase anerkannt und wahrgenommen wurde, ist der Begriff „Jugend“ an sich schon problematisch wie Elisabeth Ziegler vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend konstatiert. „Pauschalaussagen über eine Bevölkerungsgruppe, die in Österreich mehr als  ...


Foto Karl Stadler

Neuer Nachbar

Über einen Abriss der Jugendeinrichtungen wurde spekuliert, eine Verschlechterung der Qualität angenommen. Dabei wollen alle Beteiligten diese Gerüchte zerstreuen: Im Gespräch sind zwei Varianten: Die erste sieht den Erhalt von Steppenwolf und Freiraum in der derzeitigen Form vor, es wird quasi rundherum gebaut. Statt einer Wiese gebe es dann Bürogebäude. Bei der zweiten Variante wird der Freiraum abgerissen und neu gebaut. Dies hätte durchaus seinen Reiz, wie Wolfgang Matzl, Leiter des  ...


Foto Wolfbrigade/zVg

Sitzplatzschweine

Die Wolfbrigade ist der inoffiziell offizielle Fanklub des SKN St. Pölten, jener harte Kern Fußballbegeisterter also, die Fahnen schwenkend und Parolen grölend die Südtribüne bevölkern. Hinter dem Tor stehend, mit eingeschränkter Sicht aufs Spielfeld, kennen sie nur ein Ziel: den Support der Mannschaft. Und wenn dann, wie beim Spiel gegen Kapfenberg nach dem Traumtor von Daniel Segovia aus 50 Metern die Stadionbesucher nicht dem Ruf „Steht auf, wenn ihr Wölfe seid!“ folgen, kann die  ...