MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Thomas Pulle

Redakteur

Foto Stadtarchiv St. Pölten

a schöne Leich

Untrennbar sind Leben und Tod verbunden. Über die Medien werden wir durch Kriegs- und Unfallberichte, Mitteilungen über Verbrechen oder Nachrichten über das Ableben bekannter Persönlichkeiten ständig mit dem Tode konfrontiert.
In unserer heutigen westlichen Kultur wird die Tatsache der Vergänglichkeit und des Endes stark verdrängt. Sind wir unvermeidlicherweise dennoch betroffen, so fällt uns der Umgang damit meist schwer.
Wie aber gingen Menschen in den vergangenen  ...


Foto Stadtarchiv St. Pölten/zVg

Vom Harlander Wirtshaus auf die Bühnen der Welt!

Wir schreiben das Jahr 1964. Nach einer Darbietung der „Gräfin Mariza“ in der Wiener Volksoper trifft Meisterregisseur Alfred Hitchcock mit den Sängerinnen und Sängern der Aufführung zusammen. Peter Minich steht dem Charakterkopf Hitchcock gegenüber, offenbar amüsiert man sich und versteht sich gut. Das Bild, ein überraschender Fund im Nachlass des 2013 verstorbenen Peter Minich, zeigt, dass der damals 37-jährige Künstler Minich in der Volksoper etabliert ist, ja einer der Stars,  ...


Foto Stadtarchiv St. Pölten

st. pölten in den jahren 1880 – 1918

Dieser spannenden Epoche der Stadtgeschichte widmet das Stadtmusuem – nach dem Sensationserfolg der Schau „St. Pölten 1945“ – die nächste Sonderausstellung.

Stadtwachstum und Bauboom.  In ihren Gründerzeitjahren wuchs St. Pölten sehr stark – zwischen den Jahren 1890 und 1910 kam es zu einer Verdopplung der Stadtbevölkerung auf ca. 22.000 Einwohner. Viele heute die Stadt prägenden Straßenzüge – wie der Schießstatt- und Schulring um die Altstadt oder  ...