MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Warten auf die Dom-Garage

Ausgabe 11/2021

Ein Teil der Kooperation zwischen der Stadt und der Diözese ist sichtbar erfüllt – die Oberbank ist ins LT1 zum Linzer Tor übersiedelt. Der alte Standort am Domplatz wird schon bald durch die Stadtbibliothek und die Domothek belebt. Bei anderen Bausteinen des Deals muss nachjustiert werden: Der ehemalige Alumnatsgarten wird zwar künftig für die Öffentlichkeit zugänglich sein, allerdings sucht die Diözese für das Alumnat einen Mieter – die Caritas hat abgesagt. Wie auch der angesagte Betreiber und Errichter der geplanten Domplatz-Garage. Derzeit wird mit weiteren Interessenten verhandelt, bestätigt Katharina Brandner von der Diözese. „Die Bemühungen zum Miteinander mit der Stadt bedeuten, den Dombezirk als Teil der Innenstadt zu verstehen und mit Blick auf 2024 in großer Offenheit gemeinsam an diesem Projekt weiterzuarbeiten!“