MFG – Team


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Dominik Leitner

Dominik Leitner
Redakteur

Foto Public Domain

Kulturhauptsache 2024

Wenn man die Arbeit für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 mitverfolgt, hat man das Gefühl, die Landeshauptstadt aus dem kulturellen Winterschlaf erwachen zu sehen. Eine lebendige Kulturszene gab es in St. Pölten schon immer, doch erst die Bewerbung sorgt dafür, dass es auch von Seiten der Politik ein deutliches Bekenntnis zur Kultur gibt.
Dabei hat St. Pölten ungeahntes Potential. Die Stadt, die wohl am häufigsten mit „Ja, da bin ich bislang nur mit dem Zug durchgefahren“  ...


Foto Jasmin Merdan-Fotolia.com

Integration im Klassenraum

Die Debatte, von der das beschlossene Kopftuchverbot für Mädchen in Kindergarten und Volksschule begleitet wird, weckt Erinnerungen: An die Frage nach dem Kreuz an der Wand, dem Burkini am Strand und die unzähligen anderen Debatten über, meist islamische, Symbole im öffentlichen Raum. Nach dem Verhüllungsverbot vergangenen Herbst, das vor allem das Tragen von Burkas im öffentlichen Raum unterbinden sollte, wurde nun das Kopftuchverbot für Schul- und Kindergartenkinder beschlossen. Im  ...


Foto Matthias Köstler

Der Innovationsdenker

Design Thinking bezeichnet nicht die Überlegungen, die sich Produktdesigner machen sollen – vielmehr ist es „eine gestalterische Herangehensweise, also eine Denkhaltung, wie jemand an Fragestellungen oder Probleme herangeht“. So beschreibt Christoph Wecht, Universitätsprofessor an der NDU, den aus den USA kommenden und seit einigen Jahren in Europa angekommenen Ansatz. Wecht ist Leiter des neuen Studiengangs „Management by Design“ an der New Design University.
Bis Wecht als  ...


Foto Public Domain

Stadtbarrieren

Laut einer aktuellen Studie des ÖZIV, dem Bundesverband für Menschen mit Behinderungen, ist St. Pölten eine Stadt voller Barrieren. Von 184 untersuchten Geschäftslokalen gelten nur 57,6% als stufenlos. Somit sind über 40 Prozent für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung oder  einem Rollstuhl vom Besuch dieser Örtlichkeiten ausgeschlossen.
Und das, obwohl seit dem Jahr 2016 alle öffentlich zugänglichen Geschäftslokale barrierefrei sein müssen. Und es ist nicht so,  ...


Foto Big Brothers big Sisters/zVg

You’ve got a match

Die Idee ist nicht ganz neu: Bereits vor 113 Jahren wurde der Verein in den USA gegründet. Schon damals war es das Ziel, in dem direkten Mentoringprogramm die individuellen Potentiale der Kinder zu fördern. So auch beim Ableger in Österreich: Seit 2011 gibt es das Programm – seit Oktober 2016 auch außerhalb von Wien, nämlich in St. Pölten. Von Beginn an war der Psychologe Oliver Wenninger in Österreich zuständig.
Im Gespräch erzählt er, dass auch sein eigener Weg nicht der  ...


Foto Public Domain

Blaue Wissensklüfte

Warum fehlt offenbar ausschließlich FPÖ-Funktionären dieses Gefühl, Nazi(bild)sprache und Antisemitismus zu erkennen?
In einem Liederbuch der Burschenschaft Germania findet sich eine Zeile, die (sehr vereinfacht gesagt) den Holocaust verharmlost. Mitglied dieser Burschenschaft war der FP-Spitzenkandidat Udo Landbauer, der sich nach den Vorwürfen natürlich nicht gleich zurückzog, sondern sich zuerst mit „Jetzt erst recht!“ als Opfer darstellte.
Der damalige Tullner  ...


Foto zVg/Scheruga

Es wird immer lustiger

Wenn man sich den Titel Ihres Programms durchliest, fragt man sich: War das Absicht, das doch sehr Negative hier mit dem Positiven zu verbinden?
Im Programm geht es um mein Leben von der Geburt bis zum Sterben und auch darüber hinaus. In der Mitte geht es um die Lebenskrise, die auch gleich Themen wie die System- und Wirtschaftskrise aufgreift. Aber zum Titel selber: In der Bravo gab es die Rubrik „Liebe, Sex und Zärtlichkeiten“ – ich hab das für mich dann etwas  ...


Foto PublicDomain

Der #metoo-Wahnsinn

Seit Wochen tauchen, von Hollywood ausgehend, immer neue Anschuldigungen gegen Männer bezüglich sexueller Belästigung, Missbrauch oder gar Vergewaltigung auf. Seither teilen Frauen jeden Alters unter #metoo ihre ganz eigenen Erfahrungen.
Anstatt einfach zuzuhören, diese Geschichten durchzulesen und vielleicht auch das eigene Verhalten zu reflektieren, haben sich viel zu viele Männer dazu entschieden, die #metoo-Kampagne als eine feministische, männerfeindliche  ...


Foto Public Domain

Lernen wir Geschichte!

Immer wieder taucht die Frage auf, warum wir so sehr an unserer Vergangenheit hängen und sie offenbar immer wieder aufarbeiten wollen. Selbst mir als Schüler war der Umfang des Lernstoffs zum 2. Weltkrieg irgendwann doch etwas zu viel. 
In St. Pölten hat man ab sofort die Möglichkeit im „Haus der Geschichte“ ein Faksimile des österreichischen Staatsvertrags zu entdecken.
Obwohl bereits mehr als ein halbes Jahrhundert seit der  ...


Foto Matthias Köstler

Vielfältig und bunt

Die Volkschule mit 161 Schülerinnen und Schülern hat nicht nur einen Musikschwerpunkt, sondern setzt mit sogenannten „Schulqualitätsentwicklungsprogrammen“ künstlerische Projekte um, die den Kindern mit unterschiedlichsten Ethnien die Integration erleichtern sollen. Eines davon ist das Projekt „Hand in Hand in einem demokratischen Land“, einer Keramikwand, welche Anfang Juni feierlich eröffnet werden wird.

Hand in Hand in der Schule
Die Direktorin  ...