MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Fortgehneuigkeiten

Ausgabe 04/2008

Seit Anfang März gibt es am Mühlweg in St. Pölten ein neues Lokal. Dort wo früher schon Heartbreaker, Inside oder Bellini beheimatet waren, findet sich nun das Bubble von Nachtschicht-Legende Rudi Kurz, der von Donnerstag bis Samstag offenhält.
Vorraussichtlich Mitte Mai soll in der Herzogenburgerstraße 67 gegenüber des ehemaligen FH Gebäudes „Die Villa“ eröffnen. Neben Gaststube, Bar und Pub im unteren Geschoß, wird das Obergeschoß für Privatfeiern zur Verfügung stehen.
Auch außerhalb von St. Pölten wird dem Fortgehvolk seit Jänner Neues geboten. Im Pielachtal, genauer Mainburg, versucht das „Aufriss“ auf 900qm Trendlounge, Musikbar und Club in einem zu sein.
Während es also einige neue Möglichkeiten zur Abendgestaltung gibt, ist auch ein herber Verlust zu beklagen: Das beliebte Batcave stellt mit 13. April den Betrieb ein. Ob und wann hier etwas nachkommt, ist im Moment noch nicht bekannt.