MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Klang-Karussell

Ausgabe 09/2022
Mit Otto Kargl hat dieser Tage eine DER großen Musikpersönlichkeiten der Stadt, zumindest in der Rolle als Domkapellmeister, Abschied genommen – und damit ein kleines Besetzungs-Karussell in Gang gesetzt. So folgt ihm der gebürtige Rheinländer Valentin Kunert als Domkapellmeister nach, der zudem am hiesigen Konservatorium für Kirchenmusik unterrichten wird. Einer, der dort schon zu den Urgesteinen zählt, ist Domorganist Ludwig Lusser (s. Bild), der Otto Kargl wiederum als künstlerischer Leiter des Festivals Musica Sacra beerbt und dieser Tage sein erstes Programm vorlegt. Dieses bringt gleich zur Eröffnung am 11. September ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Die Cappella Nova Graz, die Domkantorei, das L’Orfeo Barock-Orchester sowie die Solisten Christina Gansch und Stefan Zenkl geben unter der Leitung von Otto Kargl Brahms „Ein Deutsches Requiem“.