MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Good Vibrations

Text Tina Reichl
Ausgabe 12/2008

„Sextoys statt Tupper Party“. Mit diesem Betreff im Posteingang wurden sechs ausgewählte Damen letzte Woche überrascht. Sie waren auserkoren, an ihrer ersten St. Pöltner „Sextoys-Homeparty“ teilzunehmen. Kommen Sie mit uns……!

Von der Schwiegermutter, der Chefin oder den Kolleginnen will man ja eigentlich nicht so genau wissen, wie sie sich in einsamen Stunden Freude verschaffen! Bevorzugen sie „Modell Univers XL“ in schwarz oder „Raupi“ in hellrosa? Die Auswahl gestaltet sich deshalb schwierig, doch schließlich landet eine buntgemischte Partie von Ladies verschiedener Altersklassen, Berufe und sexueller Vorlieben neugierig und klischeehaft mit einem Glas Prosecco aufgelockert auf der Couch. Ihnen gegenüber Kathrin - die Vorführerin des Abends - ein fleischgewordener, feuchter Männertraum. Rote lange Fingernägel, die pechschwarzen Haare zum kecken Pagenkopf getrimmt, endlos lange Beine, High heels, Tattoos, Piercings,…einfach geil! Pech aber auch für unsere Liebsten, denn sie müssen sich an diesem Abend leider mit sich selbst beschäftigen (wie auch immer!) und sind nicht eingeladen. Nach einer kurzen Vorstellung der Verkäuferin selbst und ihrer Geschäftsidee
(Sexshop speziell auf Frauen abgestimmt + Onlineshop + Homeparties), geht es ohne Vorspiel gleich zur Sache. Die erste Schale mit Vibratoren in den verschiedensten Größen, Formen und Farben macht die Runde. Alles vibriert und zuckt und wir Mädels testen die Objekte sofort an Nasenspitze und Handrücken, da dort die Haut am sensibelsten sein soll!
Gigolo, Cavalier und Bandito
Angefangen vom praktischen kleinen Reisebegleiter (miniVIBES) in Pastellfarben mit so klingenden Namen wie „Angelo“ oder „Little Paul“, natürlich wasserfest und mit drei Vibrationsprogrammen ausgestattet, über Auflegevibratoren, Smartballs (Vaginalkugeln, die weniger der Stimulation als dem Training der Beckenbodenmuskulatur dienen), wiederaufladbare Vibratoren mit Aufladestation (Mr. Intensity), klassische Vibes (Twister, Gigolo) und Dildos. Die gabs z.B. in den Modellen „Share, Cavalier, Magnum, Bandito oder Tiger“. Frau ist beeindruckt! Nicht nur von den verspielten Modellen an sich, sondern auch von den Namen! Da hat sich ein Texter mal wirklich Gedanken gemacht! Genauso müssen Dildos heißen! Weiter geht der Spaß mit einem Gemüseteller mit Gurken, Karotten, Mais und Bananen. Gusto? Nein, denn essbar sind diese gesunden Sachen nicht, da aus Silikon und für ganz andere Sachen gedacht.
Love yourself!
Wer an diesem Abend sein Handy auf Vibracall gestellt hat, verpasst wohl leider den Anruf! Puh – Reizüberflutung – und diese Auswahl! Aber wer kann schon behaupten an einem Abend ca. 50 Vibratoren in der Hand gehalten zu haben? Wir schon! Neben all den Dildos gibt es auch noch animierende Badeperlen, Badesalze, Kerzen, aphrodisierende Massageöle und Körperschokolade für die Verzierung des Liebsten. Also alles da, auch für diejenigen von uns, die sich Analketten bestenfalls um den Hals hängen würden.
Nur die Damen, die sich auf Dessous und Kostüme freuen, werden leider enttäuscht, da die Lieferung aus den USA leider nicht rechtzeitig eingetroffen ist. So ein Pech aber auch – dann müssen wir uns bald wieder mal treffen!
Fazit
Der lockere Umgang mit dem Thema und die fachlich kompetente Beratung durch Kathrin begeisterte alle Teilnehmerinnen. Die Party bringt deshalb auf unserer sexstelligen Bewertungsskala fünf feuchtfröhlich, vibrierende G-Punkte und ist somit sehr empfehlenswert!
So, und jetzt ab zu unseren Männern – die dürfen uns die Batterien einlegen!
Reaktionen auf die e-mail Einladung
* DUU: ich treff mich immer total gerne mit dir, zum Plauschen und Feiern...ABER: da unser Liebesleben grad ganz natürlich am traumhaftesten ist ;-) bin ich jetzt nicht ganz die Richtige für die Party.
* Bin dabei!! Danke für die Einladung – endlich mal eine wirklich sinnvolle Themen-Party! Mein Liebster hat eh gleich ganz glänzende Augerl bekommen, als er davon gehört hat ;-)
* Bin schon sehr neugierig! Na, dann bis am So – freu mich! yeah baby yeah!!! ich komme, ahhhh ich komme...!!! also ich meine, ich komme zur party :)
* Freut mich echt, dass du an mich gedacht hast! Leider schaff ich´s Sonntag nicht nach St. Pölten, werde aber mit meinem boytoy auf deine Spielzeugparty anstoßen!