MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Must-Have

Text Tina Reichl
Ausgabe 10/2008
Es gibt nichts Gemütlicheres als ein Sonntagmorgenfrühstück bei schlechtem Wetter! Ich sitze mit dicker Strickweste am gedeckten Esstisch, und als ich schon denke, es würde ein völlig relaxter Tag werden, beginnt das Unvermeidliche. Aus dem Radio klingt der ubiquitäre, völlig überbewertete Sommerhit des Jahres (All Summer Long), die total angesagte Herbstfarbe lila kotzt mich von jeder zweiten Seite heraus an, in der „xy“ kann man die neue It-Bag gewinnen, Ankleboots, die Schuhe der Saison, sind in allen Farben zu bewundern (die stehen nicht mal Kate Moss!), Grau, lese ich, sei das neue Schwarz (Häh?) und wer noch nicht in der neuen Wellness-Therme gewesen sei, hätte definitiv etwas versäumt!
Wenn man über den Sommer nicht wenigstens „Feuchtgebiete“ gelesen, das neue Red Bull Cola (wäh!) probiert, im Kino bei „Sex & the city“ mit Carry geheult hatte, war man offensichtlich nicht gesellschaftsfähig!
Aber nicht mit mir! Heute klinke ich mich aus! Ich schmeiße die Zeitschriften auf den hohen Stapel in der Ecke und lasse mir ein heißes Schaumbad ein. Ich will keine Trennungsfotos von Madonna sehen, nichts über Schönheits-OPs lesen, ich habe genug von Must-haves, It-Looks, Beauty-Trends, Fashion-Guides, Style-Checks und Promi-News! Heute will ich keine Meinung haben, über nichts nachdenken, mich über nichts informieren, ….aus! Die Welt muss sich heute ohne mich weiterdrehen! Außerdem brauche ich diese kleine Erholungsphase, denn abends gehe ich mit Freunden ins neu umgebaute Restaurant ´Motto´. Das soll ja das In-Lokal Wiens sein ;-)